Smart Home - Sicherheit für digitale Haustechnik

„Smart Home“ ist der zusammengefasste Begriff einer Vernetzung von digitalen Steuerelementen zur modernen Regelung häuslicher Bedürfnisse. Hierzu zählen Unterhaltungselektronik, Hausgeräte, Schließsysteme, Rollläden, Beleuchtung bis hin zur Heizungssteuerung.

Die Fernabfrage und Fernsteuerung über das „Smartphone“ setzt jedoch eine richtige Projektierung sowie fachgerechte Installation voraus!

Eine Hausautomation in Verbindung mit einer Einbruchmeldeanlage ist allerdings nach derzeitigem Stand noch nicht ausgereift, wird aus polizeilicher Sicht nur bedingt empfohlen.

Es sollten unbedingt geeignete Schutzmechanismen getroffen werden, um sich vor Einbruch, Sabotage sowie Angriffen von außen zu schützen.

Die Fernabfrage über mobile Endgeräte vermittelt ein „gutes Gefühl“, dass Zuhause „alles in Ordnung ist“. Automatisierte Schaltprozesse verbessern daher deutlich die Sicherheit, schützen Sachwerte in Haus und Wohnung. Risiken treten immer bei ungeschützten Steuerungssystemen auf. Daher müssen Daten vor Zugriffen Dritter gesichert werden. Hierbei können Täter Einblicke in die Privatsphäre erhalten. Gewohnheiten, Verhalten oder auch An- sowie Abwesenheiten. Folglich müssen digital gesteuerte Hausgeräte zuverlässig gegen Fremdsignale, Stromausfall und Fehlfunktionen geschützt sein.

Empfehlungen sind Abfragen zu Sicherheitslücken im Internet, Aktualisierung von Betriebssoftware, Nutzung von Sicherheitselementen nach Empfehlungen des Herstellers, sichere Passwörter mit vielen Zeichen – Groß- und Kleinschreibung, Installation einer Firewall/ Virenschutzprogramm, WLAN-Verschlüsselung im sogenannten WPA2-Standard und Wachsamkeit vor fremden Blicken bei Eingabe der Sicherungsdaten.

Die Grundlage eines Sicherungskonzeptes gegen Einbruchdiebstahl bleibt jedoch zertifizierte mechanische Sicherungseinrichtungen – gegebenenfalls in Kombination mit dem fachgerechten Einbau einer geprüften Einbruchmeldeanlage (EMA).

Informationen hierzu erhalten sie bei ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Bremerhaven.

Sie haben Fragen?

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle

Weiterlesen …