Ausgezeichnet!

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven wurde 2005 als erste Polizei in Deutschland für ihre familienbewusste Personalpolitik von der Hertie-Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Familie ausgezeichnet.  Diese Auszeichnung ist für die Ortspolizeibehörde eine Selbstverpflichtung, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erreichen. Durch eine Vielzahl von Projekten und Maßnahmen in den letzten Jahren konnte ein hoher Standard in der Familienfreundlichkeit erreicht werden.

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven hat es nun zum vierten Mal geschafft dieses besondere Qualitätssiegel verliehen zu bekommen. Am 29.06.2015 überreichten Frau Marks, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (rechts im Bild) sowie Herr Dr. Weise, Vorstandsvorsitzender der Hertie-Stiftung (links im Bild), der Ortspolizeibehörde Bremerhaven, vertreten durch Reiner Hancken (2.v.re.) das Zertifikat.

Familienbewusste Personalpolitik wird bei der Bremerhavener Polizei seit 2005 gelebt

Ohne Kinder verliert jede Gesellschaft ihre Zukunft! Unsere alternde Gesellschaft braucht bei pflegebedürftigen Angehörigen auch die Unterstützung aus der Familie! Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven hat dies früh berücksichtigt.

Mehrere interne Arbeitsgruppen in unserem Hause beschäftigen sich regelmäßig mit Themen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern wie beispielsweise Home Office, flexible Arbeitszeitgestaltung sowie Personalentwicklung.

Mit der erneuten Zertifizierung werden wir uns verstärkt  mit verschiedenen Lebenssituationen und Berufsphasen der Beschäftigten auseinandersetzen. Dazu gehören u. a. die Pflege von Angehörigen sowie die Prüfung der Möglichkeiten von Maßnahmen zum alters- und alternsgerechten Arbeiten.